///Memory
Lerntherapie
Deutschland
Herzlich Willkommen

Berufliche Perspektive

Memory bietet entsprechend qualifizierten Personen eine interessante berufliche Perspektive. Wir expandieren weiter und suchen ständig qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Übernahme neuer Stadtleitungen.

Im Institut Memory arbeiten Pädagogen/innen, Psychologen/innen, Lehrer/innen, Sozialpädagogen/innen, Erzieher/innen und Sportler/innen locker verbunden miteinander.
Wir bieten bei immer gleichem Konzept sehr vielfältige Angebotsmöglichkeiten an und garantieren über die Ausbildung, Weiterbildung und Begleitung eine hohe Qualität.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Angebotspalette - die immer auf dem Grundkonzept beruht, den Klienten in die Lage zu versetzen, seine Handlungskompetenz zu beobachten, zu reflektieren und zu optimieren – vor.

Um dieses Ziel erreichen zu können, bedarf es „Lernräume“ in denen der Klient dies lernen und durchführen kann. Unsere Aufgabe ist es, solche „Räume“ zu schaffen und den Klienten im Lernprozess zu begleiten.

1. Diagnostik
Bevor ein Klient mit der Lerntherapie beginnt, wird eine Lernpotentialdiagnostik durchgeführt, die aufzeigen kann, wie der Klient lernt, wie sich bei bestimmten kognitiven Fähigkeiten der Status darstellt und wie sich dieser Status verändert.
Gleichzeitig sehen wir, welches Potential der Klient hat und welche die nächsten Schritte in der Entwicklung sind.

2. Lerntherapie
Die Lerntherapie findet in der Regel 2mal wöchentlich á 1,5 Stunden in Kleingruppen mit bis zu 5 Kindern statt.
Ziel der Lerntherapie ist es, den Klienten Lernräume zu bieten, in denen sie ihre Handlungskompetenz beobachten und verändern können, damit sie diese besser in den jeweiligen Lebenssituationen einsetzen können.
Um solche Lernräume anbieten zu können, arbeiten wir mit neutralem, altersunabhängigem, wenig Fachwissen voraussetzendem Material. Aufgabe der Lerntherapeuten ist es, die Klienten im Prozess der Bewusstmachung der Handlungskompetenz zu begleiten.

3. Lehrer- und Kindergartenfortbildungen
Für die Lehrer- und Kindergartenfortbildungen sind diverse Module konzipiert, die der Lerntherapeut vor Ort den Einrichtungen anbieten kann.
In der Regel sind dies Tagesveranstaltungen, die immer in einer konkreten Umsetzungsmöglichkeit münden. Das heißt, die Einrichtungen bekommen Module an die Hand incl. des dazugehörigen Materials, die sie dann mit den Schülern durchführen können.