///Memory
Lerntherapie
Deutschland
Herzlich Willkommen

Seminarangebote

Elterntraining für Eltern von Kindern mit Down-Syndrom

Immer mehr Eltern von Kindern mit Down-Syndrom sind ähnlich wie Sie auf der Suche nach Unterstützung und Anregung, um ihre Kinder optimal zu fördern und auf das Leben vorzubereiten.
MEMORY hat in Zusammenarbeit mit einem Experten für Wahrnehmungsentwicklung ein Seminar speziell für diese Eltern entwickelt, dass Sie vor Ort organisieren und von uns durchführen lassen können.

Informationen zum Seminar
In den zwölf Jahren unseres Bestehens haben wir bei Tests von Kindern mit Down-Syndrom immer wieder die Erfahrung gemacht, dass keines dieser Kinder von seinem Potential her gesehen überfordert war. Vielmehr waren die meisten Kinder in ihrer jeweiligen schulischen aber auch alltäglichen Situation unterfordert. Dies bezog sich sowohl auf die Nutzung ihrer aktuellen kognitiven Fähigkeiten als auch auf das Potential der Weiterentwicklung der Werkzeuge des Denkens. Eine zweite Beobachtung war, dass diese Kinder ihre Familien enorm gut im Griff hatten. Eine häufige Ursache hierfür war die Unsicherheit der Eltern darüber, was sie ihren Kindern zutrauen können. Auf der Grundlage dieser Erfahrungen mit Eltern von Kinder mit Down-Syndrom, entwickelten wir ein Seminar, in dem wir Eltern dazu befähigen, gezielter hinzuschauen was sie ihren Kindern abverlangen können und wie sie deren kognitive Struktur im Alltag fördern können. Dieses Seminar orientiert sich an der Art des Arbeitens, die im Institut in allen Altersstufen durchgeführt wird.

Seminareinheiten

  • R 1. Seminareinheit: Grundlagen des Lernens
    - Die Normalität des Lernens von Kindern mit Down-Syndrom
    - Grundlagen des Lernens
    - Kognitive Grundfertigkeiten des Lernens
    - Die Rolle der Wahrnehmungsentwicklung beim Lernen
    - Wie kann ich bei meinem Kind wichtige Lernprozesse beobachten?
  • R 2. Seminareinheit: Die Umsetzung der vermittelten Lernerfahrung im Alltag
    - Wie schaffe ich eine Atmosphäre, die gemeinsames Lernen möglich macht?
    - Wie kann ich Lernerfahrungen vermitteln?
    - Wie gelingt in der Praxis „Vermittelte Lernerfahrung?
    - Wie kann ich das Fördermaterial von MEMORY unterstützend einsetzen?
  • R 3. Seminareinheit: Altersspezifische Förderung
    - Wie fördere ich die Grundfertigkeiten bei Vorschulkindern?
    - Wie bahne ich den Lese-/Rechtschreibprozess an?
    - Wie bahne ich das Rechenverständnis an?

Organisation der Seminareinheiten
Am sinnvollsten ist es, die drei Seminareinheiten an drei aufeinander folgenden Tagen anzubieten. Da es vielen Eltern aber nicht möglich ist, sich für drei Tage „frei“ zu nehmen, bieten wir auch zwei alternative Organisationsformen an. Die folgende Übersicht zeigt alle Möglichkeiten:
1. Drei Seminareinheiten als dreitägige Veranstaltung
2. Aufteilung der drei Seminareinheiten auf acht Abende á 3 Stunden; diese Variante ist nur möglich, wenn ein Ausbilder in der Nähe des Veranstaltungsortes wohnt.
3. Aufteilung der drei Seminareinheiten auf zwei Wochenenden – jeweils der ganze Samstag und der Sonntag Vormittag

Kosten
Da wir wissen, dass Eltern von Kindern mit Down-Syndrom finanziell häufig schon sehr belastet sind, versuchen wir die Seminarkosten möglichst gering zu halten.
Durch den unten genannten Preis werden die Ausbilderkosten gedeckt. Das Institut selbst macht keinen Gewinn.

Die Kosten für ein Seminar mit ca. 15 Teilnehmern belaufen sich auf 1.400,00 EUR, das heißt pro Person ca. 100,00 EUR.
Die Seminare können regional und vor Ort organisiert werden.