///Memory
Lerntherapie
Deutschland
Herzlich Willkommen

6. Diagnostiktag

Qualitative Lernpotenzialdiagnostik

Folgt man Untersuchungen zur Vorhersage von Schulerfolg, dann stellt man fest, dass erfolgreiches schulisches Lernen auf drei Säulen ruht:

1. Fachwissen
2. Methodenkenntnisse
3. Metakognitionen

Traditionell konzentriert sich Schule auf die Vermittlung von Fachwissen und Methodenkenntnissen. Metakognitive Kompetenz, also das gezielte (bewusste) Denken über das Denken, wird primär en passant und weitestgehend ungeregelt vermittelt. Bei guten Schülern stellt dieses Vorgehen kein Problem dar. Sie erwerben auch auf diesem Wege alle Kompetenzen die benötigt werden, um die Schule erfolgreich zu absolvieren. Schwieriger wird es da schon im mittleren und unteren Leistungsbereich.
Auch das in der Schule eingesetzte diagnostische Instrumentarium konzentriert sich im Wesentlichen auf den fachlichen Leistungsbereich.

Das hier vorgeschlagene Diagnostikseminar vermittelt einen anderen Blick auf schulische Leistungsfähigkeit. Es geht der Frage nach, wie man individuelles Lernverhalten und die Fähigkeit zur Reflexion desselben Schülers/derselben Schülerin sichtbar machen kann und wie dieses Wissen in eine veränderte Unterrichtspraxis münden könnte.
Vorgestellt und erprobt werden hierbei qualitative Testmaterialien, die seit 16 Jahren erfolgreich im Bereich der Lernkompetenzförderung von Schüler/-innen aller Schulformen und Jahrgangsstufen eingesetzt werden.

Das 6-h-Seminar ist dabei so aufgebaut, dass der theoretische Rahmen im Kontext verschiedener Übungen, die das persönliche Lernverhalten der Teilnehmer/-innen erlebbar machen, vermittelt wird. Auf der Basis dieser Erfahrungsmomente wird dann gemeinsam erarbeitet, welchen Einfluss dieses neue „erfahrene“ persönliche Wissen auf den Unterrichtsalltag ausüben könnte. Wie Sie gelesen haben, bieten wir Ihnen eine spannende Auswahl an Fortbildungsthemen an. Diese Themen sind zum großen Teil aus der Praxis unserer Arbeit im Bereich der Lerntherapie entstanden und werden alle in Schulen und anderen sozialen Einrichtungen eingesetzt.